Ferienprogramm der Bayerland-Schützen

Volles Haus beim Ferienprogramm der Bayerland-Schützen

Ergolding: Im Rahmen des Ferienprogrammes des Marktes veranstalteten die die Bayerland-Schützen
ein Schnupperschießen mit Lichtgewehr, Lichtpistole und Luftgewehren zu dem Schützenmeister
Bernhard Röckl und sein Team wieder viele Jugendliche auf dem Schießstand begrüßen konnten. Zu
Beginn wurde den Jugendlichen der Verein und das Schützenwesen vorgestellt. Nach einer
Vorführung über den Gebrauch der Schießbekleidung durch den eigenen Nachwuchs und einer
umfassenden Einweisung in die Handhabung der Licht- Und Luftdruckwaffen konnten die Teilnehmer
unter fachkundiger Aufsicht die ersten aufwärm- und Trockenübungen machen. Anschließend durfte
dann richtig geschossen werden. Die meisten der Jugendlichen stellten fest, dass man viel
Konzentration und Ausdauer für diesen Sport benötigt. Zur kleinen Pause gab es für die Jugendlichen
und Betreuer eine kleine Stärkung ehe es wieder weiter ging mit den Schießen. Zum Abschluss wurde
ein kleiner Wettkampf abgehalten. Hier konnten die Jugendlichen das gelernte unter Beweis stellen.
Anschließend wurde eine kleine Siegerehrung abgehalten, zu der jeder Teilnehmer eine Urkunde und
Medaille unter dem Applaus der inzwischen eingetroffenen Eltern erhielt.
Schützenmeister, Jugendleiter und die zur Betreuung der Jugendlichen, zeigten sich sichtlich
zufrieden über die vielen Teilnehmer und den gelungenen Ablauf dieser Veranstaltung.

Weitere Neuigkeiten

Jahreshauptversammlung 2024

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen der Bayerland-Schützen. Schützenmeister Bernhard Röckl begrüßte dazu die dritte Bürgermeisterin Annette Kiermaier, sowie Ehrenmitglied Erika Plötz. In

Mehr erfahren